Cannabis hilft bei HIV / AIDS

 In Health, Unkategorisiert

Die Wirksamkeit von Cannabis bei HIV und AIDS ist eines der meist erforschten Bereiche der Cannabis Medizin. Es gibt viele Erfahrungsberichte von Konsumenten die Cannabis konsumieren um die Symptome von HIV und AIDS zu lindern. Unteranderem sind es die Symptome Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabhanme und Schmerzen.

Zur Behandlung von diesen Symptomen mit Cannabis wurden viele Studien durchgeführt die beweisen, dass sich Cannabis zur Behandlung eignet und teilweise bessere Ergebnisse liefert als die Medikamente. Viele Konsumenten heben hervor, dass Cannabis weit aus weniger Nebenwirkungen besitzt als die übliche Medizin und sie deshalb Cannabis als Medizin bevorzugen.

AIDS Patient Turns to Medical Marijuana for Relief [ENG]

 

Studien

Allgemein

Bei einer Umfrage aus dem Jahr 2001 gabene 22,4% von HIV-Patienten an, dass sie Cannabis für medizinische Zwecke nutzen. Cannabis-Med.org

Bei einer anderen Umfrage aus dem Jahr 2005 gaben 27% von HIV-Patienten an, dass sie Cannabis gegen die Schmerzen und andere Symptome nutzen. US National Library of Medicine

Bei einer Umfrage aus 2009 wurde festgestellt, dass die Teilnehmer Cannabis einen ähnlichen Effekt zuschreiben wie die sonstigen Medikamente die sie bekommen gegen ihre Symptome. Clinical Nursing Research

Übelkeit und Erbrechen

Eine unkontrollierte Fallstudie aus dem Jahr 1989 untersuche die Wirkung von Nabilone (Ein synthetische THC Kopie) bei Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit HIV / AIDS. Die Studie ergab, dass Nabilone die Übelkeit und das Erbrechen verringert. US Naional Library of Medicine

Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme

Eine Studie aus dem Jahr 1991 zeigt, dass durch die Einnahme von Dronabinol (ein THC Medikament) die Patienten eine signifikante Gewichtszunahme zeigten. Pharmacology Biochemistry and Behavior

Zwei Studien aus dem Jahr 1992 zeigten das gleiche Ergebnis, dass die Patienten durch die Einnahme von Dronabinol eine Gewichtszunahme folgte. Offical Journal of the international AIDS Society und Cannabis-Med.org

Eine weitere Studie aus dem Jahr 1995 zeigt, dass nicht nur der Appetit verbessert und das Gewicht durch die Einnahme von Dronabinol (ein THC Medikament) gleich blieb, sondern auch eine Verbesserung Stimmung zeigte. Journal of Pain and Symptom Managment

Eine Studie aus 2007 zeigt, dass durch die Einnahme von Dronabinol (THC-Medikament) oder Cannabis, sich die Kalorienzunahme erhöht hat und eine Gewichtssteigerung die Folge war. Researchgate.net (PDF)

Schmerzen

Eine Studie aus 2005 zeigt, dass sich Cannabis eignet um die Schmerzen die mit HIV zusammenhängen zu verringern. Center for Medical Cannabis Research (PDF)

Eine Studie aus 2007 zeigt in einer Placebo-Kontrollierten-Studie, dass Cannabis gut geeignet ist zur Behandlung von chronischen Schmerzen, die im Zusammenhang mit einer HIV-Erkrankung auftreten. Neurology (PDF)

Eine Studie aus 2009 zeigt, dass Cannabis eine signifikante Schmerzreduktion bei HIV-Patienten hervorruft. Neuropsychopharmacology 34, S. 672-680

Recent Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
authentic nfl jerseys wholesale
cheap authentic football jerseys