Wie lange sollte eine Cannabis-Toleranz-Pause gehen?

 In Health, Health, Lifestyle, Umgang mit Cannabis, Unkategorisiert

Mittlerweile Rauche, Vaporisiere und liebe ich Cannabis schon so lange und zweifelsohne so stark, dass man mich einen klassischen Pothead nennen mag…

…aber manchmal brauche auch ich eine kleine Pause.

Wie lange sollte nun eine Toleranz-Pause vom Weed gehen? Mir geht es nicht um irgendwelche Drogentests oder Ähnliches, sondern nur um das bessere High nach einer solchen Pause. Dass bei einem guten Rauchverhalten die Toleranz gegenüber dem Cannabis nach einiger Zeit zunimmt dürfte jedem Stoner bekannt sein und man kann auch sehr simpel erklären, warum das so ist. Wie wir in der Schule gelernt haben, gibt es zwischen den Nervenzellen im Gehirn die sogenannten Synaptischen Spalten über diese hinweg die Nervenzellen miteinander kommunizieren. Dazu benutzen sie verschiedene chemische Botenstoffe und Rezeptoren für diese sogenannten Neurotransmitter, zu denen auch viele Cannabinoide zählen. Der komplette Körper benutzt ein genial ausgefeiltes System aus Cannabinoiden, worin die unglaubliche Vielfalt der Wirkung von Cannabis auf den Menschen begründet liegt und es zu einem solch wertvollen Kulturschatz macht.

Wenn man das grüne Gold dann jedoch tagtäglich genießt schafft das Gehirn es aber nicht mehr das ganze THC zu verarbeiten und es kommt zu einem Stau. Die Rezeptoren für die Cannabinoide werden beim guffeln praktisch überflutet und da Nervenzellen intelligente Potheads sind wollen sie alle Cannabinoide recyceln und als Körpereigene, Endocannabinoide wiederverwenden. Das dauert eine Weile, lohnt sich aber durchaus, denn es ist die simple Funktionsweise eines wunderbaren und natürlichen Antidepressivums! Dieses nachhaltige Wirkprinzip gilt aber nicht nur für die Glücksgefühle, sondern auch für die Schmerzlinderung, für die Heilungs- und Regenerationsförderung, für die Anregung und Beruhigung und für alle anderen Annehmlichkeiten, die die Wunderpflanze Hanf so zu bieten hat.

Sollte man dann also der Gesundheit zu Liebe besser gar keine Pause machen?

Wenn man sich die Frage so stellt muss man sie selbstverständlich mit Ja beantworten, zumindest sollte eine Pause nicht lange dauern und das ist auch nicht nötig. Glücklicherweise baut sich die Toleranz in einer bis drei Wochen wieder ab, also in einem ähnlichen Tempo wie die Cannabinoide selbst. Und da steht dem Liebhaber doch gleich wieder das Grinsen im Gesicht.

Recent Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
Schoko Küchlein Cannabis