Cannabis sorgt für ruhigen Schlaf und Wohlbefinden

 In Health, Health, Unkategorisiert

Dass Cannabis für eine gute Nachtruhe sorgen kann ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch Forscher haben jetzt untersucht, inwiefern das THC den Schlaf und das Wohlbefinden beeinflusst.

schlafen cannabisWie THC den Schlaf beeinflusst wurde in früheren Arbeiten an Tieren getestet und bestätigt. Doch wie sieht es bei uns Menschen aus? Die betreffende Studie wurde vom National Institute on Drug Abuse (NIDA) und von dem Nationial Institute of Health (NIH) finanziert und begleitet. Ziel der Studie war es, konkrete Hinweise zu erhalten, ob die persönlichen Erfahrungsberichte, dass Cannabis den Schlaf fördern solle, wissenschaftlich sicher sind. Es wurden 13 männliche Konsumenten, die angaben, langfristig und täglich Cannabis zu konsumieren zur Untersuchung eingeladen. Jedem von ihnen wurde rund um die Uhr, sieben Tage lang eine Dosis von 20mg THC oral verabreicht. Jeden Morgen wurden die Konsumenten herangezogen, einen Schlaf-Fragebogen eines Hospitals auszufüllen. Blutproben wurden jede Nacht genommen und genau untersucht.

Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass höhere THC Konzentrationen im Blut am Abend dazu führten, dass der Schlaf schneller einsetzte. Dies konnten sie mit den vorher eingeholten privaten Erfahrungsberichten anderer Konsumenten abgleichen und bestätigen. Es gab weniger Schwierigkeiten beim Einschlafen und führte in den meisten Fällen sogar dazu, dass die Betroffenen vor allem ohne Probleme durchschlafen konnten. Allerdings konnte festgestellt werden, dass sich die Dauer des nächtlichen Schlafs verringerte. Daraus ergab sich für alle Forscher, dass der dauerhafte Konsum von THC den ruhigen Schlaf zwar verbessert, sich jedoch die Frage stellte, ob sich gegen die Wirkung des Cannabis langsam eine Toleranz entwickelt.

Trotz der gespaltenen Meinung der Forscher in diesem Punkt steht fest, dass Cannabis als natürliches Schlafmittel eingesetzt werden kann und bei Patienten mit enormenschlafstörung cannabis Ein- oder Durchschlafproblemen irgendwann medizinische Verwendung finden kann. Alle, die schon Cannabis konsumiert haben, wissen über dessen beruhigende Wirkung bestens Bescheid. Diese Studie wurde von zwei Gesundheitsinstituten finanziert und begleitet, was zeigt, dass Cannabis von großen (Pharma) Konzernen bereits genau mit Interesse beobachtet wird. Während die Legalisierung weiterhin in aller Welt fortschreiten soll, wird zumindest mir immer klarer, wer bereit sein sollte, in dieses Spiel mit einzusteigen. Für die Medizin könnte es hilfreich sein.

Recent Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt