Hilft Cannabis bei ADHS?

 In Hanf & Medizin, Health, Health, Unkategorisiert

Hilft Cannabis wirklich bei Symptomen einer Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitäts-störung (ADHS)

Bei einer Studie, die im Juni 2010 veröffentlicht wurde, zeigten Wissenschaftler verschiedener Universitäten, dass Cannabis zur Behandlung von ADHS-Symptomen eingesetzt werden kann. Die Ergebnisse sind deutlich. Ein Cannabis-Stoff namens Delta-9-THC kann eine deutliche Verminderung der auffälligen Symptome erreichen. Die Wissenschaftler haben dies an einem 15-jährigen Jungen mit ADHS und einem nicht beeinflussbaren Tourette feststellen können. Die Gabe von THC führte dazu, dass mehr Nervenreize in der Gehirnrinde übertragen werden konnten. Der Junge bestätigte, dass er nach der Gabe des Cannabis-Stoffs THC deutlich weniger unter den für Tourette geläufigen Ticks litt. Diese Tatsache lässt auch andere Betroffene hoffen, dass Cannabis bei ADHS hilft.

Kann Cannabis bei ADHS helfen?Doch was sagen die Betroffenen?

Viele Betroffene, die einer Gabe von Dronabinol (THC) zustimmten, konnten feststellen, dass sie ruhiger wurden und sich besser konzentrieren konnten. Alle Patienten waren vor der Gabe von THC extrem angespannt, nervös und zu jeder Zeit sehr hektisch. Manche von ihnen zeigten auch ein gewisses Maß an Aggressivität und Sensibilität.
Wer einen Menschen kennt, der an solch einer Krankheit leidet, weiß wie anstrengend das sowohl für den Patienten, als auch für alle Angehörigen sein kann.

Nach der Gabe von THC wurden die Betroffenen ruhiger, gefasster und sie waren sogar sehr aufmerksam. Tests, die vorher nicht einmal ganz durchgeführt werden konnten, bestanden die Meisten mit durchschnittlichen oder sogar überdurchschnittlichen Ergebnissen. Viele Eltern betroffener Kinder fragen sich: Hilft Cannabis gegen ADHS? Ja. Zumindest besteht eine Chance.

Kann Cannabis zukünftig evtl. als Therapie bei ADHS eingesetzt werden?

Auch später hinzugezogene Wissenschaftler waren sich einig und belegten, dass Cannabis die ADHS Symptome lindern kann. Allerdings ist noch nicht sicher, wie sich der Genuss von THC bei den Betroffenen auf den Alltag auswirkt. Auch soll noch genau untersucht werden, ob und welche Nebenwirkungen auftreten können.Kann Cannabis bei ADHS helfen

Doch diese Studie ist allemal ein Lichtblick für alle Betroffenen und wir drücken die Daumen.

 

Recent Posts
Comments
pingbacks / trackbacks
  • […] seine Aussage. Nun ging es darum zu klären, ob die bei Tobias diagnostizierte Krankheit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) – wir berichteten darüber – wirklich […]

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
cheap authentic jersey
nfl jerseys wholesale