Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl


Cannabis ÖlCannabis-Öl oder auch Cannabis Oil genannt, besteht aus den extrahierten Cannabinoiden, die aus getrockneten Cannabisblüten gewonnen werden. Cannabis-Öl ist vor allem für die gute heilende Wirkung bekannt. Dies verdanken wir dem extrem hohen Cannabinoidgehalt von THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol). Beide Cannabinoide werden häufig bei der Zerstörung von Krebszellen eingesetzt. Durch das alleinige Rauchen von Cannabis ist es jedoch nicht möglich, die zur Krebsbekämpfung benötigten, extrem hohen Dosierungen der Cannabinoide zu erreichen. Durch ein daraus entstehendes Konzentrat ist es allerdings sehr gut möglich. Das Cannabis-Öl ist somit das perfekte hoch konzentrierte Mittel.

Welche Sorten sind geeignet?

Die Herstellung von Cannabis-Öl lohnt sich prinzipiell nur, wenn sehr potente Sorten dafür verarbeitet werden. Vorteilhaft sind Indica Sorten, da diese sehr beruhigend wirken. Denn das medizinische Ziel ist es, den Körper zu beruhigen und sich selbst heilen zu lassen. Obwohl man theoretisch alle Cannabis-Sorten für medizinische Zwecke anwenden kann, eignen sich manche Sorten besser als andere. Besonders gut eignen sich diese 10:

  1. Afghan KushSkunk feminisiert
  2. Super Skunk feminisiert
  3. Shiva Shanti II
  4. Ruderalis Indica
  5. Skunk Kush
  6. First Lady
  7. Early Pearl
  8. Silver Haze
  9. Jack Herer
  10. Afghan Kush

Achtung!

HanfsamenölDas Cannabis Oil darf auf keinen Fall mit dem legal erhältlichen Hanfsamenöl oder dem Spray Sativex (synthetisch hergestelltes CBD oder THC) verwechselt werden! Der Unterschied besteht in der THC- bzw. CBD-Zusammensetzung → Haschöl, das high macht enthält +/-80% THC. Gut hergestelltes Cannabis-Öl enthält 1:1 Anteile von THC zu CBD. Das Cannabidiol hat die größte medizinische Wirkung. CBD hilft nicht nur bei Krämpfen, Entzündungen, Ängsten und Übelkeit, sondern eben auch bei Krebs.

Smoke Cannabis OilKonzentriertes Cannabis-Öl findet immer mehr Anhänger und somit wird es auch gerne von Menschen konsumiert, die es medizinisch gesehen nicht benötigen. Hier werden bei der Herstellung meistens andere Sorten verwendet, deren THC-Gehalt sehr hoch ist. Das Rauchen dieses Cannabis Oils nennt man in den USA „Dabbing“ und ist dort sehr beliebt. 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search